Ziele

In der Raumfahrtstrategie der Bundesregierung ist das übergreifende wirtschaftspolitische Ziel für die deutsche Raumfahrtindustrie wie folgt festgelegt: „Ziel muss es sein, den Anteil der deutschen Wirtschaft an den weltweiten kommerziellen Umsätzen in der Raumfahrt deutlich auszuweiten.“ (Raumfahrtstrategie der Bundesregierung, 2012, S. 18).

Es ist die Aufgabe des DLR Raumfahrtmanagements diesen Auftrag umzusetzen. Aus diesem Grunde wurde Mitte 2015 die Komponenteninitiative gestartet.

Im Einzelnen verfolgt die Komponenteninitiative folgende Ziele:

  • Unterstützung der deutschen Zulieferindustrie, damit sie mit Technologien, „made in Germany“ erfolgreich im internationalen Wettbewerb agieren kann
  • Gezielte Förderung marktorientierter Komponentenentwicklungen durch Zuwendungen
  • Beschleunigung von Entwicklungszyklen
  • Unterstützung von Firmen beim Zugang zu neuen Märkten oder beim Ausbau von Marktanteilen
  • Alle Maßnahmen werden im engen Dialog mit den Zulieferfirmen und Dienstleistern abgestimmt